Erfahrungen verschwinden nicht spurlos

Niemand verfügt über Fachwissen sämtlicher Technologien der Welt, aber für uns ist das Verständnis der wesentlichen Abläufe und der denkbaren Möglichkeiten von Bedeutung.
01 . geschichte

Über alles der Reihe nach

a .

Beginn

2003. Boom der Internet-Unternehmen. Postsowjetische Staaten waren keine Ausnahme. Für einige war der IT-Markt eine Möglichkeit, sich in einem neuen Geschäft und in einem neuen Bereich zu versuchen, und Traditionsunternehmen haben schon damals geahnt, dass in Zukunft gerade den Informationstechnologien eine entscheidende Rolle zukommen wird. Wir haben dies klar erkannt und wollten den Werdegang und die Entwicklung einer neuen Welt nicht an uns vorbeiziehen lassen.

Damals arbeiteten viele IT-Fachleute im Alleingang. Teamwork war wenig bekannt. Wir haben unseren Weg gewählt, der dornenreich war und eine sorgfältige Aufarbeitung jeder neuen Technologie vom Anfang bis zum Ende voraussetzte. Wir verzichteten darauf, westliche Lösungen einfach zu übernehmen und anzupassen; stattdessen haben wir unsere eigenen Produkte für unsere eigenen Kunden entwickelt.

Im Zeitalter des .com-Booms haben sich auf dem postsowjetischen Raum Entwickler, die noch vor kurzem Freelancer waren, zu einem Team zusammengeschlossen. Zum damaligen Zeitpunkt war es üblich, allein zu Hause zu arbeiten – und nicht im Team.

Schon damals haben unsere Fachleute eine Vielzahl von Webseiten entwickelt, und in zwei Jahren Arbeit erschien die dritte Version unseres eigenen CMS-Systems, das die Einrichtung einer einfachen Webseite in ein paar Tagen möglich machte.

Die Erfahrungen zeigen, dass die Entwicklung eines flexibel einsetzbaren Produkts viel interessanter und wichtiger ist, als das einfache Klonen von Internetseiten. So haben Juri Sawenko (aka Yoshi) und ich 2005 ein Unternehmen zur Entwicklung von unkonventionellen Weblösungen gegründet. Wir hatten noch keinen Namen, aber es gab ein Ziel – unsere Erfahrungen der letzten sieben Jahre bei der Entwicklung von komplexen und unkonventionellen Lösungen anzuwenden.

b .

Zugewinn an Erfahrung

Es war schwierig, im Bereich des Fachwissens und der Technologien mit westlichen Kollegen zu konkurrieren. Defizite an aktuellen Kenntnissen und die Unzugänglichkeit jüngster Entwicklungen zwangen uns dazu, viele Lösungen selbständig zu erfinden. So ist beispielsweise die AJAX-Technologie, ohne welche heute praktisch kein Webprojekt denkbar ist, als Standard erst 2005 erschienen. In unserem CMS haben wir bereits 2004 mit Hilfe von iframe eine Analoglösung entwickelt.

Natürlich musste man auf diesem Weg regelmäßig das Rad neu erfinden, das beispielsweise in den USA längst erfunden war, z.B. Grunddesign von Objekten zum schnellen Herunterladen von Daten in Objekte. Heute ist allgemein bekannt, dass es sich dabei um ORM-Pattern handelt, ohne welches nur wenige komplexe Systeme auskommen können.

Doch diese Erfahrungen haben sich gelohnt. Wir haben gelernt, die innere Struktur verschiedener Projekte in kleinsten Einzelheiten zu sehen, schlüsselfertige Lösungen anzubieten, Produkte zu optimieren und zu verbessern. Mehr noch, wir sind zu dem Schluss gekommen, dass nur ein hochwertiges Ergebnis zählt.

Der wichtigste Grundsatz unseres Teams besteht darin, jeder Technologie bis auf den Grund zu gehen. So war es 2005, so bleibt es bis heute. Das wird von jedem Mitglied unseres Teams anerkannt, denn das Programmieren kann mit der Mechanik verglichen werden: wenn man die Funktionsweise eines wichtigen Elements begriffen hat, kann man die Funktionsweise anderer vergleichbarer Bauteile nachvollziehen, die auf diesem Element aufgebaut sind.

Mit der Zeit sind im Zusammenhang mit dem Programmieren viele Ansätze zur Optimierung von  Entwicklungsabläufen, zur Verlängerung der Betriebsdauer und des Endpreises entstanden. Rund um diesen Prozess haben sich viele Praktiken, z.B. Scrum/Canban/Agil, sowie Entwicklungsmethoden wie paarweises Programmieren usw.  entwickelt. Doch der Kunde interessiert sich eigentlich weniger für interne Abläufe. Das eigentliche Produkt und seine Qualität sind für ihn ausschlaggebend. In unserem Umgang mit Kunden zeigen wir ihnen die größtmögliche Zahl von Lösungsoptionen und bieten ihnen den Lösungsvorschlag an, der von uns am schnellsten umzusetzen ist.

c .

Ergebnis

2007 ist der Name Acropolium als Symbol der Treue zu alten Traditionen und zu der Jahrhunderte alten Architektur der Akropolis erschienen.

Seit dem Beginn unserer Tätigkeit haben wir viele gute Fachleute aus dem Kreis unserer Mitarbeiter ausgebildet und vorbereitet, die ihren hohen Sachverstand mehrmals unter Beweis gestellt haben. Und ich bin stolz darauf, dass es uns gelungen ist, mit vielen ehemaligen Mitarbeitern ein gutes Arbeitsverhältnis zu bewahren.

— Vielen Dank. Ihr Oleksii Glib

02 . Chronologie

Eckdaten

2003

Das Unternehmen, ein Team bestehend aus 4 Personen, bot ursprünglich die Entwicklung und Gestaltung von Internetseiten kleineren und mittleren Umfangs an und engagierte sich ab und zu in die Entwicklung oder Unterstützung von Desktop-Anwendungen

2005

Das Team beginnt sich an komplexen und umfangreichen Projekten zu beteiligen, nämlich an sozialen Netzwerken für Freelancer, Portalen für Computerspielwettkämpfe, News-Aggregatoren aus verschiedenen Quellen mit künstlicher Intelligenz, Ausstellungs-, Konferenz, und Eventsmanagementsystemen

2007

Die Marke fasst Fuß. Das Unternehmen gründet den Geschäftsbereich Outsourcing-Dienstleistungen und Personalauswahl

2009

Acropolium beginnt freie Mittel in eigene Projekte und in die Schulung des Personals im Umgang mit verschiedenen Technologien zu investieren. Es entstehen neue Teams und es werden neue Erfahrungen akkumuliert

2012

Acropolium führt die Überprüfung der bestehenden Systeme durch. Das Unternehmen bietet Supervising des Entwicklungsprozesses an, indem ein Unternehmen ein Produkt erstellt, und ein anderes Unternehmen mit unterschiedlichen Erfahrungen im Bereich der Entwicklung mit dem ersten die besten Lösungen für den jeweiligen Teil des Projekts berät

2013

Acropolium beginnt seine Kunden in Fragen der Technologiewahl und der Lösungen für neue Aufgaben auf der Grundlage von bestehenden Erfahrungen und technologischer Möglichkeiten des Marktes kostenlos zu beraten

2015

Wir bieten IT-Consulting als Service für Investoren, Startups und produzierende Unternehmen an